Placeholder image

Gymnasium Bethel

Mathematikolympiade

Profil Naturwissenschaften

Die Matheolympioniken mit ihrer Urkunde

Am 13. Dezember 2016 fand die schon gute Tradition gewordene Ehrung der erfolgreichen Teilnehmer unserer Schulen an der Mathematikolympiade 2016/17 mit einer Feierstunde und anschließendem kleinen Imbiss statt. Herr Dr. Gather stellte in einer kurzen Ansprache die besonderen Leistungen, sowie das Engagement der vielen teilnehmenden Schülerinnen und Schüler und deren Bedeutung für unser weiter zu entwickelndes Schulprofil heraus.
Die Schulrunde der Mathematikolympiade 2016/17 fand am 13. September statt. Wieder nahmen über 90 Schülerinnen und Schüler aller Jahrgangsstufen daran teil.
Die Schulsieger und Bestplatzierten qualifizierten sich damit für die Regionalrunde Bielefeld, welche Mitte November am Helmholtz-Gymnasium stattfand.

Aus den vielen guten Platzierungen heraus ragten dabei Lena Sophie Marx (5a) und Paul Hille (9a). Sie konnten jeweils ihre Jahrgangsstufe gewinnen und sich so für die Nordrhein-Westfalen-Olympiade im Februar 2017 qualifizieren. Zudem werden beide am 27. Januar auf einer Zentralen Auszeichnungsfeier für die Stadt Bielefeld geehrt. Aber auch die hier nicht genannten Schülerinnen und Schüler haben unsere Schulen würdig vertreten und sehr ansprechende Leistungen gezeigt.

Hier noch einmal die Schülerinnen und Schüler mit den besten Ergebnissen der Schulrunde:
Lena Sophie Marx (5a), Bastian Hein (5c), Anouk Peter (5c), David Marx (6b), Lilith Gorek (6a), Sarah-Jolin Gehring (6f), Tim Willeke (7e), Lennart Hacker (7c), Lea Hillmann (7c), Adrian Pecar (7c), Lion Lauer (8c), Jonah Kammer (8c), Jonna Hubmann (8d), Orkun Özen (8c), Paul Hille (9a), Lilli Heinrich (9a), Meike Sander (9g), Felix Kappel (EF), David Baumeister (EF), Jonathan Weber (EF), Lina Feidicker (Q2), Antonia Bock (Q2), Charlotte Nägle (Q2)

Auch an dieser Stelle noch einmal herzlichen Glückwunsch.
Die Schulrunde der Mathematik-Olympiade 2017/18 wird zu Beginn des nächsten Schuljahres noch vor den Herbstferien stattfinden.
An dieser Stelle sei auch noch einmal an den Känguru-Wettbewerb erinnert. Am 16. März 2017 in der 3./4. Stunde sind alle interessierten Klassen herzlich eingeladen, daran teilzunehmen. Informiert Euch bei Euren Mathematiklehrerinnen und-lehrern.

Thomas Prager